November 7 2020

Verbrannt

Zwei Wochen lang habe ich fast jeden Abend ein Stöckchen reingetragen. Die Ollen haben es dann immer ganz brav zu meiner Sammlung gelegt (sie durften mir dann zur Belohnung auch einen Keks reichen, ich bin ja kein Unhund!)

Aber heute Nachmittag ist der Olle mit meiner gesamten Sammlung rausgegangen und was musste ich dann sehen? Er hat sie alle in Brand gesteckt!!

Ich kam gerade noch rechtzeitig, ein paar meiner Stöckchen lagen da noch!

Leider konnte ich nur eines retten.

Aber… ihr ahnt es schon – ich habe mal kurz nicht aufgepasst und schwupps! hatte der Olle es auch ins Feuer geworfen.

Nun ist meine ganze Sammlung verbrannt und ich muss wieder von vorne anfangen… Ich finde, zum Trost hätten die uns auf dem Feuer wenigstens eine Wurst braten können!  Aber nee… nix gab’s außer Gemecker, dass ich da nicht so nahe rangehen darf. Mmmpffff…

Wuff, der Joschi



Veröffentlicht7. November 2020 von Joschi in Kategorie "Garten und so", "Joschis Sicht der Dinge

4 COMMENTS :

  1. By Angel und Balou on

    Joschi, Dein (Euer) Oller ist ja so was von gemein!!! Wenn er es außen warm haben will, soll er doch selbst Holz sammeln anstatt Deine Stoeckchensammlung zu „verheizen“. Und dann auch noch meckern!!!
    Wir finden, da muss er sich was Ordentliches überlegen, um diesen Frevel auszugleichen!!!

    Ganz liebe Trostschnurrer

    Angel und Balou

    Antworten
  2. By Ayka on

    Nö, das geht echt nicht, die Stöcken verbrennen und dann noch die Wurst vergessen. Zzzzzz….
    Ganz liebe Grüsse von Ayka

    Antworten
  3. By Heidi on

    Lieber Joschi,
    DU findest immer neue Stöckchen!
    Freu Dic auf die Belohnungen.
    Allerdings hätte eine Grillwurst rausspringen können,
    meint die Heidi

    Antworten
  4. By Isabella on

    Ich verstehe auch nicht,wie die Deine Grillwurst vergessen konnten … das gehört sich nicht 😉 Da sorgst Du für so ein schönes Feuer und bekommst nichts dafür!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.